03 – Mein buntes Stoffwindelsortiment

 

Mein buntes Stoffwindelsortiment ist breit gefächert und umfasst alle gängigen Wickelsysteme. Im Rahmen einer Stoffwindelberatung könnt Ihr alle Windeln anfassen und das Wickeln an einer Puppe direkt selbst ausprobieren. Es ist leichter als Ihr denkt – und so viel schöner!

  • Komplettsysteme
    All-in-One-Windeln (AIO)
    Sie kommen der Wegwerfwindel am nächsten und werden so wie man sie kauft verwendet und gewaschen. Der nässeschützende und saugende Teil sind bereits fest miteinander verbunden. Somit integriert die AIO-Windel alle für das Stoffwickeln benötigten Bestandteile bereits – ideal für den Einstieg geeignet!

    All-in-Two-Windeln (AI2)
    All-in-Two-Windeln sind dann eine komplette Windel, wenn man den nässeschützenden Teil in Form einer Überhose mit den zugehörigen saugenden Einlagen miteinander verbindet. Dies geschieht meist durch Snaps oder Klett. Die Überhose kann mehrfach verwendet werden, da lediglich die benutzten Einlagen gewechselt werden.

    Snap-in-One-Windeln (SIO)
    Auch Snap-in-One-Windeln bestehen ähnlich wie die AI2-Windeln aus zwei Teilen, die miteinander verbunden werden müssen. Zwar müssen auch hier die saugenden Einlagen mit der nässeschützenden Überhose verknüpft werden, allerdings hat die Überhose meist auch eine zusätzlich saugende Funktion. Dadurch muss eine SIO-Windel nach jedem Benutzen komplett in die Wäsche gegeben werden.

    All-in-Three-Windeln (AI3)
    All-in-Three-Windeln bestehen aus drei Teilen mit jeweils unterschiedlichen Funktionen. Es gibt erstens eine Außenhülle, die weder vor Nässe schützt noch saugend ist. Sie ist meist aus Baumwolle mit Rippbündchen an den Beinen. Zum zweiten gibt es die sogenannte Wanne, die nässeschützend ist und in die Außenhülle geknöpft wird. Sie ist aus Nylon, PUL oder Wolle – je nach Hersteller und Modell. Der dritte Teil ist die Saugeinlage, die in die Wanne gestopft wird. Meist ist sie etwas größer, aber die Windel entwickelt so eine anatomische Form. Der Vorteil von AI3-Windeln ist, dass der nässeschützende Teil nur einen kleinen Teil des Babys bedeckt, nämlich den ausscheidenden Teil und ansonsten relativ viel Luft an die Haut gelassen wird. Im Gegensatz zur AIO und SIO wird auch hier lediglich der saugende Teil in die Wäsche gegeben, während die anderen beiden Teile erst bei Bedarf (Geruchsentwicklung, Verschmutzung) gewaschen werden müssen.

    Pocketwindeln
    Ein weiteres Komplettsystem ist die Pocketwindel. Sie unterscheidet sich zur AIO dadurch, dass nässeschützender und saugender Teil voneinander getrennt sind. Ein spezifisches Merkmal ist die Tasche. Die nässeschützende Schicht – zb aus PUL – ist innen meist mit Mikrofleece vernäht. Durch diese zwei Lagen entsteht eine Tasche, in die man Einlagen stopfen kann. Diese gibt es in der Regel komplett dazu, man kann sie mit allem Möglichen stopfen, was an Saugmaterial passt. Dadurch wird die Pocketwindel zu einer Komplettwindel, die viel individuelle Anpassungsmöglichkeiten bietet.


  • Zweiteilige Systeme
    Höschenwindeln mit Überhosen
    Die sehr saugstarke Höschenwindel ist nur saugend und benötigt immer einen nässeschützenden Teil in Form einer Überhose. Ideal für die Nacht sind Höschenwindel vollständig saugend und nehmen nicht nur im Saugkernbereich, sondern überall, auch an den Flügeln, Flüssigkeit auf.

    Prefolds/Mullwindeln mit Überhosen
    Gefaltete Mullwindeln oder Prefolds werden in eine Überhose gelegt. Anders als bei den preisintensiveren All-in-One-Windeln kommt nicht die komplette Windel in die Wäsche, sondern es wird jeweils nur die gebrauchte Einlage ausgewechselt. Dadurch fällt deutlich weniger Wäsche an und Du sparst insgesamt jede Menge Geld. In Bezug auf die Einlagen hast Du freie Auswahl und kannst diese situationsbedingt anpassen.

    Strickbindewindeln mit Überhosen
    Eine traditionelle Art des Stoffwickelns ist das Wickeln mit Strickbindewindeln, die ebenso wie beim Wickeln mit Mullwindeln den Vorteil haben, dass sie kaum Abdrücke hinterlassen. Sie sind aus pflegeunempfindlicher und nahezu unverwüstlicher Baumwolle. Perfekt für kleine Säuglinge oder auch Eltern, die sehr kostengünstig und/oder mit Naturmaterialien wickeln möchten. Als Überhosen bieten sich dann vor allem Wollschlupfüberhosen an.

    Überhosen
    Unverzichtbarer Bestandteil bei zweiteiligen Systemen sind die nässeschützenden Überhosen. Hier kann man wählen aus verschiedenen Materialien wie PUL oder Wolle. Es gibt verschiedene Formen wie Schlupfhosen oder vorne schließbare Modelle. Es gibt Überhosen mit Klettverschluss oder Snaps. Einige haben einfache, andere doppelte Beinbündchen. Ihr könnt mitwachsende und in der Leibhöhe verstellbare Modelle kaufen oder auf die jeweils aktuelle Größe zugeschnittene Überhosen kaufen.
  •    Sonstige Systeme
    Neugeborenen-Windeln
    Hybridwindeln
    Schwimmwindeln
    Trainer

     

  • Zubehör für Stoffwindeln
    Wetbags
    Waschbare Feuchttücher
    Snappy Windelklammer
    Lanolin für Wollüberhosen
    Bürste für Klettverschlüsse
    Booster
    Windelvlies und -fleece
    Heilwolle
    Waschmittel und Enthärter/Entkalker
    Sonstiges