Das Babybauch-Fotoshooting

Wie schon in der ersten Schwangerschaft wollte ich auch dieses Mal ein Babybauch-Fotoshooting machen. Beim letzten Mal stellte das ein Highlight im dritten Trimester dar, von dem wir tolle Fotos als Erinnerung an diese besondere Lebensphase behalten haben.

Da wir 2014 noch in Hamburg wohnten, war es nun Zeit für die Suche nach einem neuen Fotografen. Wir entschieden uns schließlich für ein Shooting bei Studioline Photography. Die Beispielbilder zum Themenshooting „9 Month“ gefielen mir auf Anhieb gut.
Den Termin haben wir online vereinbart, was sehr einfach war. Alle Informationen zum Shooting erhielt ich per Email. Dazu hilfreiche Hinweise zur Vorbereitung: Was kann man anziehen? Welche Pflege ist für Hände und Füße empfehlenswert? Gibt es besondere Accessoires? All diese Fragen wurden beantwortet. Am Tag vorher rief uns das Studio an, um sich den Termin noch einmal bestätigen zu lassen.

Gestern Nachmittag fuhren wir los und wurden im Studioline Photography-Studio in Recklinghausen sehr freundlich empfangen. Ich fühlte mich direkt willkommen.

Studioline Photography in Recklinghausen im Palais Vest (1)

Dann ging es direkt los mit dem Make-Up, was ich dazu gewählt hatte. Ich wurde zunächst beraten und anschließend professionell mit MAC-Make-up-Produkten für das Shooting geschminkt. Ich sah wirklich toll aus, wenn auch zunächst etwas ungewohnt.
Danach ging es in das Fotostudio, einen von der Einkaufspassage abgeschirmten Bereich. Dadurch war die Privatsphäre gewährleistet und es konnten in entspannter Atmosphäre auch durchaus intime Bilder entstehen.

Das vor neugierigen Blicken geschützte Fotostudio

Unsere Fotografin Jacki war fröhlich, locker und gab uns ganz fantastische Tipps, wie ich mich am besten in Szene setzen konnte. Wenn man nicht jeden Tag ein Shooting macht, ist das fremdes Terrain. So fühlte ich mich durch ihre gut gelaunte und positive Art die ganze Zeit sehr wohl. Sie sagte mir sehr genau, wie ich beispielsweise meine Füße aufstellen sollte, damit es nachher auf den Bildern besonders gut aussieht. Dies verlieh mir viel Sicherheit. In dem Studio gab es an den Wänden verschiedene Hintergründe wie Holz- oder Steinwand und natürlich auch unifarbene Vorhänge. Dadurch war ein breit gefächerte Palette an Motiven möglich. Der kompetente Einsatz von Schirmen, Beleuchtung, Ventilator und weiteren Accessoires sorgte für tolle Lichteffekte. Insbesondere das Spiel mit Licht und Schatten hat mich auf den Fotos später begeistert.

Eingeplant waren zwei Outfits. Jedes Outfit wurde jeweils individuell in Szene gesetzt. Ich hatte mir im Vorfeld grob überlegt, was zu welchem Outfit gut passen könnte. Diese Wünsche wurden zu hundert Prozent umgesetzt. Darüber hinaus hatte unsere Fotografin aber noch viele weitere kreative Ideen. Mein Mann kam spontan mit auf einzelne Bilder, völlig unvorbereitet, und was soll ich sagen – es sah einfach klasse aus!

Das Shooting dauerte rund dreißig Minuten und wir hatten wirklich viel Freude! Die Zeit verging viel zu schnell. Ich bin immer noch hin und weg davon. Jacki hat das so klasse gemacht! Danke dafür!!!
Nach dem Shooting begann die Fotoauswahl – bei allen den wunderschönen Bildern ein wahrlich schwieriges Unterfangen. Schließlich hatten wir uns für unsere Favoriten entschieden. Innerhalb von einer halben Stunde, die wir zum Abendessen nutzten, wurden die Bilder bearbeitet und für uns vorbereitet.

Unsere Bilderbox

Da wir ein recht umfangreiches Paket gewählt hatten, erhielten wir unsere Bilder ausgedruckt in einem Photobook. In der zugehörigen Box lagen neben Gutscheinen noch zwei Fotostreifen mit jeweils vier Miniprints. Diese kann man beispielsweise an die Pinnwand hängen und hat so eine originelle Erinnerung im kleinen Format. Darüber hinaus war noch ein großes ausgewähltes Bild in einem hochwertigen Bilderrahmen dabei. Ich bin schon fleißig am überlegen, welchen Platz es in unserem Haus bekommt.

Das Photobook mit den ausgewählten Prints

Zurück zuhause fand ich in meinem Emailpostfach bereits den Link zu unserer Online-Fotogalerie. Hier kann man alle bestellten Bilder herunterladen. Man kann sie im zugehörigen Studioline-Onlineshop auch direkt bestellen – sei es als einfacher Ausdruck oder als hübsches Fotogeschenk für besondere Anlässe.

Alles in allem war dies ein Erlebnis, das mir noch lange in Erinnerung bleiben wird. Der freundliche Service des Teams und die erstklassige Qualität der Studioausstattung haben mich begeistert. Ich fühlte mich gut beraten und wunderbar aufgehoben. All das spiegelt sich in den gelungenen und niveauvollen Bildern wider. Ich denke, solche – vor allem persönlich-intimen – Bilder können nur mit einer gewissen Entspannung und Losgelöstheit entstehen. Wir nehmen den Weg gerne für weitere Shootings noch einmal auf uns!

 

Bildquelle:

(1) Studioline Photography in Recklinghausen: https://www.studioline.de/de/fotostudios/recklinghausen/palais-vest.html (08.06.2018)